Selbständig

Sie haben noch keinen Vertrag mit einem Energieversorger abgeschlossen, werden aber bereits mit Strom beliefert? Dann werden Sie vom Grundversorger beliefert.

Was bedeutet das?

Die Grundversorgung erfolgt für maximal 6 Monate

Die Grundversorgung ist teurer als das Angebot eines Energieversorgers Ihrer Wahl (Differenz von mehr als 10 %)

Warum einen Energieversorger wählen?

Ihr Energieversorger bietet Ihnen einen Liefervertrag, der Ihren Bedürfnissen entspricht, sich an der Größe Ihres Haushaltes, Ihrem Wohnort und Ihrem Verbrauch orientiert.

Ihr Energieversorger versorgt Sie zu einem günstigeren Preis mit Energie. Im Vergleich zur Grundversorgung zahlen Sie einen günstigeren Energietarif und vermeiden die zusätzlichen Zeitgebühren der Grundversorgung.

Dadurch, dass Sie Ihren Energielieferanten selbst wählen können, haben Sie die Möglichkeit, einen verantwortungsvollen Lieferanten zu wählen.

Durch den direkten Kontakt zu Ihrem Energielieferanten können Sie die Servicequalität Ihres Lieferanten beurteilen.

Wählen Sie Ihren Energieversorger aus und schließen Sie schnellstmöglich einen Liefervertrag ab, um die Vorteile eines Liefervertrages mit einem Energieversorger zu nutzen.

Nach dem Vertragsabschluss mit dem Energieversorger Ihrer Wahl erfolgt der Wechsel automatisch, kostenlos und ohne Lieferunterbrechung.

Nächste Schritte

Wenn Sie keinen Liefervertrag mit einem Energieversorger abschließen, erhalten Sie für maximal 6 Monate die Grundversorgung.

Zusätzlich zu dem für die Grundversorgung geltenden teureren Tarif werden Ihnen ab dem dritten Monat der Grundversorgung Zeitgebühren berechnet.

Zeitgebühren

1. Monat0€

0€

2. Monat0€

0€

3. Monat10€

10€

4. Monat10€

10€

5. Monat10€

10€

6. Monat10€

10€

Mit jeder Rechnung erhalten Sie ein weiteres Schreiben, das genau angibt, in welcher Abrechnungsphase Sie sich befinden.

Entscheiden Sie sich daher schnellstmöglich für einen Energieversorger und sparen Sie Kosten!

Ihr Umzug in Bildern

Haben Sie noch Fragen?

Nützliche Dokumente

Menü